"Gone Fishing": Facebooks erster Deutschlandchef geht

Paulchens Branchenblog: analytisch, tiefgründig, kritisch, blendfrei erleuchtend

"Gone Fishing": Facebooks erster Deutschlandchef geht

"Gone Fishing": Facebooks erster Deutschlandchef geht

F. Scott Woods verlässt Facebook. Damit verliert die US-Firma ihren ersten Mitarbeiter in Deutschland. In seiner Abschiedsmail schrieb er: "Bei Facebook gibt es den Spruch: 'Every Day Feels Like A Week'". Nach gefühlten 47 und faktischen knapp sieben Jahren ist es für ihn nun also an der Zeit, eine andere Richtung einzuschlagen. Sie lässt sich kurz und knapp mit "Gone Fishing" umschreiben - wobei er sich jetzt ausschließlich um seine Familie kümmern will. Eigentlich muss er nur die alten Visitenkarten hervorkramen. Als Chef von "Gone Fishing" hatte er sich schon einmal auf Branchenterminen vorgestellt, nachdem er Google Mitte 2007 den Rücken gekehrt hatte. Dort war er vier Jahre lang als Head of Syndication - also für das Partnergeschäft - zuständig. Zuvor arbeitet Woods bei G+J EMS als Leiter Business Development.

http://www.wuv.de/digital/gone_fishing_ ... dchef_geht

Zurück zu „Branchenblog“