O

Häufig gebrauchte Abkürzungen in den Betrieben und deren Bedeutung

O

ÖA

Ökonomische Abschreibung

OB

Operations Business, bei DT TS

OC

Operations Consumer Techn Kundenberatung, bei DT TS

OCS

Operation Civil Servants

OCSP

Online Certificate Status Protocol

ODG

Organization Developmentgehört zu HRE

ODN

Optical Distribution Network

ODR

Online dispute resolution

OECD

Organisation for Economic Co-operation and Development

OLT

Optical Line Termination

OMG

Organisationsmanagement GHS,Begrifflichkeit aus PMT

ON

Ortsnetz

ONP

Offener Netzzugang (Open Network Provision)

ONU

Optical Network Unit

OOM

Order & Operationmanagement, SAK-Cluster in der Jobfamilie Technology

OP

Organisation und Personal; in DT NP, jetzt DT Technik

OPB

Optimierung Personalbestand, Teil von PST

OPEX

Operating expenditure Instandhaltungsaufwand (betriebswirtschaftlicher Fachterminus)

OPO

KS Operating Office, bei DT KS

OPR

Organisation, Personal, Resourcen, Teil von PST

OPS

Procurement Operations"Shared Service Unit" unterhalb des Vorstands T-Mobile usw., jetzt COO, gehört zu CP

OPS

Operation & Support (bei TPS)

OrgE

Organisationseinheit

ORKA

siehe KONTES-ORKA

ORS

Organisationsservice, gehört zu (HBS-)HRS

OS

Operations Support Center, Abteilung in der Telekom Deutschland GmbH (ab 01.04.2010), auch bei DT KS

OSD

operatives Segment Deutschland

OSS

Operations Support System

OSS

Operations & Systems, gehört zu (HBS-)GTM

ÖTel

Öffentliche Telefonzelle

OTT

Over-the-top

OVG

Oberverwaltungsgericht

OWP

Ordnungs- und Wettbewerbspolitik, Zentraler Betrieb

OZT

Ordnungszahl für selbstständige Organisationseinheiten der Deutschen Telekom