B

Häufig gebrauchte Abkürzungen in den Betrieben und deren Bedeutung

B

BA

Business Assistance, SAK-Cluster in der Jobfamilie Corporate Functions

BAB

Betriebsabrechnungsbogen

BANF

Bestellanforderung

BAPT

Bundesamt für Post und Telekommunikation

BAV

Betriebliche Alterversorgung,Begrifflichkeit aus PMT

BBA

Bearbeitungsstelle Betriebliche Altersversorgung, Begrifflichkeit aus PMT

BBA C

Bilanzierung, Buchhaltung und Abschlüsse Center

BBesG

Bundesbesoldungsgesetz

BBFN

Breitband/Festnetz Strategisches Geschäftsfeld der Deutschen Telekom (T-COM, T-COM-BTG, TOI)

BBG

Bundesbeamtengesetz

BBK

Betrugsbekämpfung, Abteilung in GBS

BB & IP

Netzmanagement Breitband & IP Plattform, Abteilung in DT NP

BC

Business Case

BCF

Board Common Functions; Abteilung in der Telekom Deutschland GmbH

BCon

Bereichscontrolling

BDBOS

Bundesanstalt für den Digitalfunk der Behörden und Organisationen mit
Sicherheitsaufgaben

BDG

Bundesdisziplinargesetz

BDSG

Bundesdatenschutzgesetz

BE

Beschaltungseinheit

BeamtVG

Beamtenversorgungsgesetz

BEEG

Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz

BekC

Bedarfserkennung Core, Unterabteilung von KMC in TPR in ZBT in DT Technik

BEMFV

Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder

BEREC

Body of European Regulators for Electronic Communications (Gremium der
europäischen Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation)

BES

Beamteneinsatz Services, gehört zu (HBS-)HRS

BES

Betriebsschutz (bei TPS, ehemals in GBS)

BekC

Bedarfserkennung Core, Unterabteilung von KMC in DT NP, jetzt DT Technik, gehört zu ROM T

BetrVG

Betriebsverfassungsgesetz

BfBA

Beschäftigungsalternativen für Beamte und Arbeitnehmer

BfD

Bundesbeauftragter für den Datenschutz

BFU

Betriebsführungsumsetzer

BFWA

Broadband Fixed Wireless Access

BGB

Bürgerliches Gesetzbuch

BGBl

Bundesgesetzblatt

BGH

Bundesgerichtshof

BI

Billing, SAK-Cluster in der Jobfamilie Finance

BK

Beschlusskammer

BKartA

Bundeskartellamt

BkGuV

Buchungskreis Gewinn und Verlustrechnung

BLV

Bundeslaufbahnverordnung

BM

Breitband und Mehrwertdienste; zu Z TNM

BMA

Benchmarking und Analysen; bei Vivento: Betriebsmanagement

BMB

Beschaltungsmanagement Betriebsstellen, Unterabteilung von KMB in TPR in ZBT in DT Technik

BMBF

Bundesministerium für Bildung und Forschung

BMC

Beschaltungsmanagement Core, Unterabteilung von KMC in DT NP,jetzt DT Technik, gehört zu ROM T, jetzt zu TPR in ZBT

BMF

Bundesministerium der Finanzen

BMI

Betriebswirtschaftliche Methoden und Instrumente

BMI

Bundesministerium des Innern

BMJV

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

BMP

Benchmarking und Projektsupport

BMPT

Bundesministerium für Post und Telekommunikation

BMVBS

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

BMVg

Bundesministerium der Verteidigung

BMVi

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

BMWi

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

BND

Bundesnachrichtendienst

BNV

Bundesnebentätigkeitsverordnung

BO

Business Operations, bei DT TS

BOG

HR Business Partner Operations GHS, gehört zu HRE

BoR

Body of Regulators

BOS

Behörden und Organisation mit Sicherheitsaufgaben

BP GHS

"Business Partner Organisation Group Headquarter & Shared Services (GHS)"

BPC

HR Business Partner Corporate; eine der Service Units unterhalb des Personalvorstands

BPC-BPM

HR Business Partner Management ; zu BPC-BQM

BPC-BPO

HR Business Partner Operations

BPC-BQM

HR- BP-, Prozess- und Qualitätsmanagement

BPC-EXN

Executive New Placement

BPC-HEG

HR Executive Management GHS

BPC-HR BP

HR Business Partner

BPC-HSM

Health & Safety Management

BPC-LHC

Local CC HR Controlling

BPC-LHD

Local CC HR Development

BPC-LHM

Local CC HR Management

BPC-ODG

Local CC HR Organizational Development

BPC-QPM

Qualitäts- und Prozessmanagement

BPC-VDRC/VD

HR Business Partner Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance/Vorstand Deutschland

BPC-VF

HR Business Partner Finanzvorstand

BPC-VP

HR Business Partner Personalvorstand

BPC-VV

HR Business Partner Vorstandsvorsitzende

BPE

HR Business Partner COO/Europe; Group Service Unit unterhalb des COO

BPE-AM 1

HR Area Manager & Startegy u. ICT

BPE-AM 2

HR Area Manager & Sales u. Service

BPE-AM 3

R Area Manager & Marketing

BPE-AM 4

HR Area Manager & Intl. Business/Corporate

BPE-EME

CC HR Executive Management Europe

BPE-GAC

Global Assignment Center

BPE-HDE

CC HR Development Europe

BPE-HME

CC HR Management Europe

BPE-HPE

CC HPO Europe

BPE-IT

HR Business Partner IT

BPE-MEU

HR Business Partner Mobile Only/WEU

BPE-T&P

HR Business Partner Technology, Procurement

BPF

HR Business Partner CTIO

BPF-BPR

HR Business Partner Procurement

BPF-HCF

CC HR Controlling CTIO

BPF-HDF

CC HR Development CTIO

BPF-IT

HR Business Partner IT

BPF-ODF

CC HR Organizational Development Functional

BPF-P & I

HR Business Partner Products & Innovation

BPF-T

HR Business Partner Technology

BPI

HR Business Partner International; eine der Group Service Units unterhalb des Personalvorstands

BPI-BPE

HR Business Partner SEE

BPI-BPO

BP OTE-Group; zu BPI-BPE

BPI-BSO

BP SEE old; zu BPI-BPE

BPI-GAC

Global Assignment Center; zu BPI-BPE

BPI-GAC1

Global Assignment Management 1

BPI-GAC2

Global Assignment Management2

BPI-GAC3

Global Assignment Standards

BPI-GAC4

Global Assignment Services

BPI-HEM

HR Executive Management; zuBPI-BPE

BPI-HOS

HR Operating Office and Strategic Projects; gehört zu BPI

BPI-RCM

Regional CC HR Change Management; zu BPI-HRD

BPI-RCO

Regional CC HR Controlling, Management & Organizational Development; gehört zu BPI

BPI-RHC

Regional CC HR Controlling; zu BPI-RCO

BPI-RHD

Regional CC HR Development; gehört zu BPI

BPI-RHM

Regional CC HR Management; zu BPI-RCO

BPI-ROD

Regional CC HR Organizational Development; zu BPI-RCO

BPI-RTP

Regional CC HRM Talent- and Performance Management; zu BPI-RHD

BPM

Business Partner Management und Support; zu OP in DT NP, jetzt DT Technik

BPOL

Bundespolizei

BPR

Business Projects; innerhalb TPS, ehemals VBS davor CC BP

BPS-PT

Bundes-Pension-Service für Post und Telekommunikation e.V. in Bonn

BPU

Team "Beratung und Personalumbau"

BQE

Beschäftigungs- und Qualifizierungseinheit (bei DT KS, DT TS und DT NP)

BQPP

Betrieb, Qualität, Prozesse / IT, Projekte; zu LP in DT NP

BR

Betriebsrat

BRLR

Bundesrahmenregelung Leerrohre

BRS

Beamtenrechts Services, gehört zu (HBS-)LLS

BSA

Bit Stream Access

BSH

Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

BSI

Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik

BSM

Betriebsschutzmanagement (bei TPS, ehemals in GBS)

BSS

Sales & Service Business, gehört zu SAS

BSS

Business Support System

BST

Betriebssteuerung (1 = AMS, 2 = SAP), Abteilung von ITM

BT

Betreuung Töchter, Teil von PST

BtC

Business to Consumer

BTG

Beteiligungsgesellschaft (en)

BTM

Beschaltungmanagement Access, Abteilung in DT NP, jetzt DT Technik, gehört zu ROM T

BTP

Benefit Type Planung, Unterabteilung von PPM in DT NP, jetzt DT Technik, gehört zu PT

BUGLAS

Bundesverband Glasfaseranschluss e. V.

BuKr

Buchungskreis Definiert eine Einheit, für die eine abgeschlossene Buchhaltung abgebildet werden kann / auch: BUK

BVZ

Besoldung, Versorgung, Zurruhesetzung Begrifflichkeit aus PMT

BW

Business Warehouse Die Business-Warehouse Lösung der Deutschen Telekom AG ermöglicht nur den Zugriff bis zur Kostenartenebene; Einzelposten können mit diesem Werkzeug nicht aufgerufen werden.

BWA

Broadband Wireless Access (Breitbandiger drahtloser Netzzugang)

BWF

Beihilfe und Wohnungsfürsorge, Abteilung von BZ im PST

BZ

Bezahlung, Teil von PST

BZF

Bezahlung Obere Führungskräfte Begrifflichkeit aus PMT, jetzt Teil von PST

BZF

Bezahlung Obere Führungskräfte, gehört zu (HBS-)GAE

BZT

Bundesamt für Zulassungen in der Telekommunikation

Zurück zu „Abkürzungsverzeichnis“