A

Häufig gebrauchte Abkürzungen in den Betrieben und deren Bedeutung
Antworten

A

[b]ABC[/b]

Activity Based Costing, Prozesskostenrechnung

[b]ABC-Tool[/b]

Activity Based Costing-Tool, Standalone Anwendung zur Prozesskostenrechnung in INTRA

[b]ABG[/b]

Arbeitsbewertung GHS, Begrifflichkeit aus Personalmanagement Telekom

[b]AbKüFi [/b]

Abkürzungsfimmel

[b]ABQ[/b]

Arbeitsrechtliche Beratung und Qualifizierung,Begrifflichkeit aus Personalmanagement Telekom

[b]ACC [/b]

Accounting Compliance; gehört zu GAR

[b] ACC [/b]

Audit/Corporate Control/Riskmanagement, SAK-Cluster in der Jobfamilie Corporate Functions

[b]ACS [/b]

Corporate Strategy, SAK-Cluster in der Jobfamilie Corporate Functions

[b]ADCO[/b]

Group of Administrative Cooperation (Arbeitsgruppe zur administrativen Koordination der Marktüberwachungsbehörden, insbesondere im Bereich der R&TTE-Richtlinie)

[b] ADF PCNM [/b]

Application Development Factory Production Center Network Management, Abteilung von TSI

[b]ADR[/b]

Alternative dispute resolution

[b]ADRIA[/b]

Projekt zur Umsetzung der Initiative „Chancen_Bund“

[b] ADSL [/b]

Asymetric Digital Subscriber Line

[b]AEG[/b]

Allgemeines Eisenbahngesetz

[b] AEH[/b]

Audits Enterprise Management & Human Resources; zu EHR

[b]AEL[/b]

aktivierte Eigenleistung

[b]AfA[/b]

Absetzung für Abnutzung

[b]AFM[/b]

Facility Management, SAK-Cluster in der Jobfamilie Corporate Functions

[b]AFuG[/b]

Amateurfunkgesetz

[b]AfuV[/b]

Amateurfunkverordnung

[b]AGAB[/b]

Arbeitsgemeinschaft anerkannter Bestätigungsstellen

[b]AGB[/b]

Allgemeine Geschäftsbedingungen

[b]AGCOM[/b]

Autorità per le Garanzie nelle Comunicazioni (italienischer TK-Regulierer)

[b]AGG[/b]

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

[b]AGV[/b]

Arbeitsgeberverband Telekom

[b]AGVO[/b]

Allgemeine Gruppenfreistellungsverordnung

[b]AHK[/b]

Anschaffungs- und Herstellungskosten

[b]AHS[/b]

Abhörschutz und Objekttests

[b]AIB[/b]

Anlage im Bau

[b]AIC[/b]

Accounting, Internal Controlsgehört zu FIN

[b]AIR[/b]

Investor Relations, SAK-Cluster in der Jobfamilie Finance

[b]AKNN[/b]

Arbeitskreis für technische und betriebliche Fragen der Nummerierung und der Netzzusammenschaltung

[b]A-KOST[/b]

Anlagen-Kostenstelle

[b]AKS[/b]

Analyse Konditionensysteme

[b]AKT[/b]

Aktivität

[b]AL-Nr.[/b]

Artikel- und Leistungsnummer

[b]AM[/b]

Auftragsmanagement

[b]AMA[/b]

Audit Management; zu HER

[b]AMBB[/b]

Auftragsmanagement Breitbandausbau, Unterabteilung von AMIM, gehört zu PT, jetzt TPR in ZBT, in DT Technik

[b]AMF[/b]

Auftragsmanagement Fraudfälle, Unterabteilung von AMP in GBS

[b]AMH[/b]

Area Management HT / PMT; Group Service Unit unterhalb des Vorstands Süd- und Osteuropa

[b] AMIK [/b]

Auftragsmanagement iKLE und Kundenprojekte, jetzt Auftragsmanagement individuelle Kundenlösungen, Unterabteilung von AMIM in DT NP, jetzt DT Technik, gehört zu ROM T, jetzt TPR in ZBT

[b] AMIM [/b]

Auftragsmanagement Individualmarkt, Abteilung in DT NP, jetzt DT Technik, gehört zu ROM T, jetzt TPR in ZBT

[b]AMKnb[/b]

Auftragsmanagement Kabelnetzbetreiber, jetzt Auftragsmanagement Kabelnetzbetreiber und Kundenprojekte, Unterabteilung von AMIM in DT NP, jetzt DT Technik. gehört zu ROM T, jetzt TPR in ZBT

[b] AMKo [/b]

Auftragsmanagement Kollokation, Unterabteilung von AMIM in DT NP, jetzt DT Technik, gehört zu ROM T, jetzt TPR in ZBT

[b]AMM[/b]

Area Management MT; Group Service Unit unterhalb des Vorstands Süd- und Osteuropa

[b] AMM-STS[/b]

Strategy SEE

[b]AMO[/b]

Area Management OTE-Group / SEE Marketing; Group Service Unit unterhalb des Vorstands Süd- und Osteuropa

[b]AMO-MGM[/b]

SEE Marketing

[b]AMP[/b]

Applikationsmagement Produktion, Unterabteilung von ZFP, zu LP in DT NP, jetzt DT Technik

[b]AMP[/b]

Auftragsmanagement und Prävention; Abteilung von GBS

[b]AMS[/b]

Area Management ST /SEE Sales & Customer Service; Group Service Unit unterhalb des Vorstands Süd- und Osteuropa

[b]AMS[/b]

Automatisches Messsystem

[b]AnerkV[/b]

Verordnung über die Anforderungen und das Verfahren für die Anerkennung von Konformitätsbewertungsstellen

[b]AP[/b]

Arbeitspaket

[b]AP[/b]

Abschlusspunkt Netzebene 3 (Endpunkt im Hausanschlussraum)

[b]APL[/b]

Abschlusspunkt Linientechnik, auch "Hausverteiler für die Telefonleitungen", Ende des Verzweigungskabels der Teilnehmeranschlussleitung innerhalb des Telefonnetzes

[b]APS[/b]

Arbeitsplatzsystem

[b]APS[/b]

Anforderungsmanagement Produktion und Service

[b]APT [/b]

Auftragsmanagement Projekte und Technik, Unterabteilung von AMP in GBS

[b] ArbGG [/b]

Arbeitsgerichtsgesetz

[b] ArbSchG [/b]

Arbeitsschutzgesetz

[b]ARCEP[/b]

Autorité de régulation des communications électroniques et des postes (Französische Regulierungsbehörde)

[b] ARD [/b]

Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland

[b] ARPU [/b]

Average Revenue per User

[b] ARR [/b]

Auftragssteuerung, Reporting und Relationshipmanagement; gehört zu GIS

[b]ARS[/b]

Authorized Representative for Security,eine der "Group Service Units" unterhalb des Konzernvorstandsvorsitzenden

[b]ASD[/b]

Anrufsammeldienste

[b]ASFV[/b]

analoge Standort-Festverbindungen

[b]AT[/b]

Anlagentyp

[b]ATIS[/b]

Automatic Transmitter Identification System

[b]ATM[/b]

Asynchronous Transfer Mode

[b]ATRT[/b]

Ausschuss für technische Regulierung in der Telekommunikation

[b]ATS GK [/b]

Außendienst Geschäftskunden, bei DT TS

[b]ATS PK [/b]

Außendienst Privatkunden, bei DT TS

[b]AÜG[/b]

Arbbeitnehmerüberlassungsgesetz

[b]AUF[/b]

Summe der in Aufträgen gebundenen Mittel

[b]AZ[/b]

Amortisationszeit, für Amortisationsrechnung

[b]Az.[/b]

Aktenzeichen

[b]AzK[/b]

Abzweigkasten

Antworten