§ 16 Geschäftsordnung

Satzung der proT-in
Antworten

§ 16 Geschäftsordnung

(1) Den Gremien der proT-in wird empfohlen, eine Geschäftsordnung zu erarbeiten und zu beschließen. Der erweiterte Bundesvorstand erarbeitet eine Geschäftsordnung, die der Bundesdelegiertenkonferenz vorgelegt wird und den anderen Gremien als Muster dient.

(2) Über jede Versammlung oder Sitzung ist eine Niederschrift aufzunehmen, die mindestens das Datum, den Ort, den Zweck der Versammlung oder Sitzung sowie den Wortlaut der Anträge und Beschlüsse und die Stimmenmehrheit, mit der sie gefasst sind, enthält. Ferner ist in ihr die Tagesordnung zu benennen oder ihr beizulegen. Die Niederschrift ist von dem Versammlungs- oder Sitzungsleiter und einem weiteren Mitglied zu unterzeichnen. Bei Vorstandssitzungen auf jeder Ebene der proT-in ist der Niederschrift eine Anwesenheitsliste beizufügen, in die sich jeder Teilnehmer eigenhändig einzutragen hat.
Antworten